Mittwoch, 21. Januar 2015

Fallbeispiele Content Marketing

Im Jahr 1900 bringen die Gebrüder Michelin ihren ersten Michelin Führer heraus. 1911 veröffentlicht August Oetker sein erstes Schulkochbuch, nachdem er bereits seit Ende des 19ten Jahrhunderts auf der Rückseite seiner Backin Backpulver Päckchen Rezepte abdruckte. Seit 1895 gibt es das Kundenmagazin von John Deere, The Furrow. Content Marketing ist nichts neues, aber dadurch, dass die Digitalisierung jedes Unternehmen in ein Medienunternehmen verwandelt und die mittels Internet und sozialen Medien erreichbaren Reichweiten inzwischen die der traditionellen Medien übersteigen, ist es aktuell der wohl wichtigste Marketingtrend.

Wie eine Markenkommunikation über Inhalte erfolgreich funktioniert ist allerdings auch nach über hundert Jahren nicht völlig klar und noch viel weniger was Firmen- oder Markeninhalte für die Auslösung einer user-gestützte Viralität in den sozialen Medien benötigen. Für unsere Diskussion im Seminar sind daher hier einige Beispiele zusammengestellt, die sich vor allem mit Bewegtbild als Content Marketing beschäftigen.

Red Bull gilt allgemein als das Best Practice Beispiel und wird regelmäßig als Vordenker des Content Marketing im digitalen Zeitalter beschrieben, wie hier im Handelsblatt zusammen mit Coca Cola als einem der aktuell aktivsten Content Marketer, oder hier mittels einer Slideshare Präsentation von Prof. Dr. Bernecker und dem Deutschen Institut für Marketing über Content Marketing im Allgemeinen und Red Bull im Besonderen.

 

Ganz aktuell versucht sich Bahlsen mit tagesaktuellen Werbespots für Pick Up! im Zusammenspiel mit den neuen Folgen des Dschungelcamps und hofft ebenfalls auf eine Verlängerung in den sozialen Medien. Ob das allerdings so gut funktioniert wie bei Budweisers Puppy Love in Verbindung mit dem Super Bowl muss sich noch zeigen (siehe Video links). Diejenigen, die sich gerne mit dem Budweiser Puppy Love Werbeclip aus filmischer Sicht beschäftigen wollen, sollten hier mal reinschauen.

 

Rügenwalder hat schon einiges versucht mit Content Marketing in den sozialen Medien, sei es mit "Kein Wurstwasser" aus dem Jahr 2010 (siehe Video links) oder den Rügenwalder Allstars in 2013 und kommt damit zumindest schon mal auf einen recht gut gefüllten YouTube Kanal.

Das bereits in einem früheren Blobbeitrag verlinkte Fallbeispiel zu Cadbury Flake, zeigt sehr gut wie bereits in der Konzeption ein erfolgreiches Zusammenspiel aus Bought  Earned and Owned vorausgedacht werden kann.

In die gleiche Kerbe schlägt auch Oreos Daily Twist Kampagne zum hundertsten Geburtstag des schwarzen Keks mit weißer Füllung. Hier die Präsentation der Werbeagentur über den Erfolg der Kampagne und hier die offizielle Site

Einer der wohl überraschendsten Erfolge im Bereich von Content Marketing war das 2012er Musikvideo der Melbourner Metro, das zeigt, dass Content Marketing auch ohne Bought alleine aufgrund der Qualität des Inhalts punkten kann. Inzwischen gibt es sogar eine Game-App für iOS.

Die Frage, die wir uns im Seminar stellen werden, ist: was zeichnet erfolgreiche Beispiele im Content Marketing aus?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen