Freitag, 15. Mai 2015

III CSR-Fallstudie: Medienproduktion und Vertriebsgesellschaft mbH - Nominierung für deutschen CSR-Preis 2013

Jährlich verleiht die Bundesregierung einen CSR-Preis. Bewerben können sich Unternehmen in verschiedenen Größenordnungen, angefangen von einem Mitarbeiter bis hin zu mehreren tausenden. Es können sowohl Unternehmen gewinnen, die bereits eine fundierte CSR-Strategie umsetzen, oder solche, die sich auf einem erkennbaren Weg dorthin befinden.

Medienunternehmen spielen beim CSR-Preis der Bundesregierung eine untergeordnete Rolle. Dennoch wurde zumindest 2013 die Medienproduktion und Vertriebsgesellschaft (MVG) für den Preis nominiert, konnte sich aber gegen ein Atelier zur Schmuckherstellung nicht durchsetzen. Trotzdem soll die MVG als Beispiel für eine, laut Bundesregierung, erfolgreiche CSR-Umsetzung untersucht werden.


CSR-Preisverleihung der Bundesregierung 2014
Bundesministerium für Arbeit und Soziales, 18.09.2014
Die MVG ist in Aachen angesiedelt und beschäftigt 26 Mitarbeiter. Als Dienstleistungsunternehmen bieten sie Lettershops, Mailings, Fulfillment und Produktionsmanagement an. Zudem sind sie als Versandhändler für Fair-Trade-Produkte tätig und publizieren als Verlag Beiträge zum Thema „Fairer Handel“.

Sämtliche Produktionen innerhalb der MVG werden auf umweltfreundlichem Papier gedruckt. Außerdem werden jegliche Herstellungs- und Versandsprozesse klimaneutral umgesetzt. Über die Eigenverantwortung hinaus, konnte die MVG als Vorbildfunktion für ihre eigenen Kunden dienen, die sich ebenfalls zu einer umweltfreundlichen Medienproduktion überzeugen ließen. 

Nicht nur im privaten Bereich, sondern auch unter Geschäftspartnern stellt das Verschenken von Aufmerksamkeiten eine übliche Praxis dar. Ansetzend daran entwickelte die MVG das Konzept „Faire Präsente“ und vertreibt fair gehandelte Lebensmittel in Geschenkboxen. Vor allem im unternehmerischen Kontext ist eine solche Strategie eine besonders innovative PR-Möglichkeit, um dort das Bewusstsein für „Fair Trade“ zu stärken und somit andere Unternehmen ebenfalls zu CSR zu bewegen.

Zusätzlich zum sozialen Anspruch nach Außen, fokussiert MVG auch Maßnahmen zur Förderung der eigenen Mitarbeiter. Durch diverse Arbeitszeitmodelle und finanzielle Mittel konnten 12% der Mitarbeiter ein nebenberuflicher Universitätsabschluss ermöglicht werden.


Quellen und weiterführende Links

CSR-Preis der Bundesregierung

Homepage der MVG


    


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen