Montag, 9. Januar 2017

Coursematerial for Social Media Communication (post 2 of 5): case studies

So langsam geht es wieder los. Wie versprochen bzw. angedroht hier weitere Links für den Social Media Kurs - dieses Mal mit Fallbeispielen aus dem Bereich Unternehmenskommunikation. Eine der zentralen Fragen des Kurses ist "Warum kommunizieren wir so gerne und so viel in den sozialen Medien?" Anhand der Fallbeispiele wollen wir herausarbeiten, was erfolgreiche Unternehmenskommunikation in den sozialen Medien ausmacht.

Stellt Euch also bei der Betrachtung der Fallbeispiele die Fragen: Warum ist diese Kommunikation erfolgreich? Was macht das Unternehmen richtig? Was löst die Kommunikation beim Betrachter aus und wodurch? Sucht Euch aus der Liste ein oder zwei Unternehmen aus, die Euch auch selbst zusagen, aber dann ebenfalls ein bis zwei Unternehmen, die Euch eigentlich persönlich nicht interessieren. Es müsste für jeden was dabei sein. Viel Spaß!

Bacardi's interaktive Instagram Musikaktion

Lidls Weihnachtsspot auf Youtube mit knapp 5,5 Mio Views - das offizielle Musikvideo von Emily Roberts hat nur knapp 1,1 Mio. Views.- und Lidls Kochschule. Wie gut ist die Kochschule und wie wird sie von Lidl auf anderen SM-Kanälen kommuniziert? Welche Rolle spielt sie für den Erfolg des Weihnachtsclips?

Legos Multikanal-Strategie, die sehr stark auf Video- und Foto-Content setzt, wird in diesem Bereich von Socialbakers zusammengefasst.

Besonders in den USA gibt es einige sehr gut gemachte Auftritte von Unternehmen in den sozialen Medien. Hierzu zwei aktuelle Blogbeiträge mit kurzen Besprechungen und Links zu  Oreo, Old Spice, Taco Bell sowie zu SpaceX, T-Mobile US, Newcastle Brown Ale und anderen.

Aus Deutschland finde ich nach wie vor Ritter Sport herausragend, die gerade mit ihrer Einhorn Schokolade einen absoluten Kommunikationshit gelandet haben. Aber auch Boschs Fach-Community rund um ihre Powertools mit solchen Themen wie 'Nuten abschleifen' oder 'welches Fett für welches Bohrfutter' (voll im Ernst!) lohnen einen Blick oder der Daimlerblog sowie Mercedes-Benz auf Instagram. Bebe Young Care hat bereits viel ausprobiert und ist inzwischen wieder einigermassen erfolgreich. FritzCola, die Rügenwalder Mühle oder Zalando sind auch immer für die eine oder andere interessante Aktion gut. Schon etwas 'dated' ist die Aktion der Sparkassen zu GiroSuchtHero. Die Aktion selbst zählt sicherlich zu den Best Practice Beispielen aus Deutschland. Die fehlende Nachhaltigkeit in der Kommuniukation über die Aktion hinaus macht es aber leider zu einem guten worst case example. Die TUI Smilestory war ebenfalls eine sehr erfolgversprechende Aktion, scheint aber inzwischen nur noch per Log-In zugänglich zu sein. Leider somit auch wenig nachhaltig.

Hier einige Anfangslinks für Eure weitere Recherche:

Ritter SportBosch B2B
Daimler Blog
Mercedes-Benz und nochmal hier
Bebe Youg Care
Fritz Cola
Rügenwalder auf YouTube, siehe auch hier und suche nach "Wurstexperten"
Zalando zum Beispiel auf Instagram
Giro Sucht Hero (Einführung durch Jung von Matt) und Zusammenfassung von FutureBiz; auf YouTube, siehe auch hier
TUI Smilestories

Internationale Best Practices für nachhaltige Kommunikation in den sozialen Medien kann man auch von Coca-Cola, Schweppes, Ben&Jerrys, Napapijri, GoPro und nochmal OldSpice abschauen:
Coca Cola, siehe auch hier und hier
Schweppes und als Instagram Hashtag
Ben&Jerry's
Napapijri, suche zum Beispiel nach Rob und Jude
GoPro
Old Spice

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen