Dienstag, 25. Juli 2017

Fünf Jahre E-Learning Blog

Heute vor fünf Jahren, am 25. Juli 2012, ist der E-Learning Blog unseres Departments an den Start gegangen. Inzwischen hat er sich als wichtiges Instrument in vielen der Seminare unseres Fachbereichs etabliert. In den Semesterzeiten sehen wir Nutzungszahlen mit zum Teil über 1000 Abrufen pro Monat. Der Blog wird also rege genutzt, was uns sehr freut und die Arbeit im Seminar deutlich unterstützt.


Mittels des Blogs werden Themen vorbereitet, die wir sodann im Seminar gleich vertieft besprechen und anwenden können. Diejenigen, die sich für einzelne Aspekte des Seminars weiter interessieren, finden hier zusätzliche Informationen. In Summe wurden die Blogartikel über die vergangenen fünf Jahre weit über 35.000 mal abgerufen.

Die Zehn Beliebtesten Artikel (Stand 24.7.2917)

1225








784








729








671








546








425








376








316








258








210

Viele der Artikel scheinen auch über den Wirkungsbereich unserer Hochschule hinaus auf Interesse zu stoßen - insbesondere die grundlegenden Blogbeiträge zu Typografie und Dramaturgie. Mehr als ein Drittel der Seitenaufrufe kommen aus dem Ausland. Vor allem aus den USA, Russland, China und Frankreich scheinen immer wieder Leser auf unseren Blog zu stoßen.




Der Blog wäre ohne unsere wissenschaftlichen Hilfskräfte im Department nicht möglich. Ich möchte mich daher ausdrücklich auch im Namen des Departments bei Annelie und Susann für ihre anregende Mitarbeit und die vielen interessanten Artikel bedanken!

Annelie kümmert sich auch um die grafische Gestaltung. So hat sie auch den Header des Blogs entworfen, dessen stilgebendes Halbtonraster allerdings auf einem Zufall beruht: die ursprüngliche Logografik der HSBA lag uns zum Entstehungszeitpunkt des Blogs nicht in ausreichend guter Qualität vor. Daher musste Annelie improvisieren. Dabei kam ein Header zustande, der wie wir finden mit seinem an klassische Drucktechniken erinnernden Raster sehr gut zu einem Mediendepartment passt. Die Hintergrundgrafik außerhalb des Textbereichs ist der Fassade des damals neu gebauten Innovationscampus entlehnt.

Wir werden in den kommenden Jahren weiter versuchen, den Blog aktiv zur Unterstützung der Lehre in unseren Seminaren einzusetzen. Die Interaktivität in unserem Blog selbst können wir noch etwas steigern, wie ich finde. Gerne würden wir auch mehr studentische Artikel aufnehmen. Mal schauen, ob wir den einen oder anderen Studenten / die eine oder andere Studentin zu einem Artikel überreden können. 

Wir freuen uns auf die nächsten Jahre!

Keine Kommentare:

Kommentar posten